Grundausbildung beim THW beginnt

Das Land NRW hat in diesem Jahr eine Imagekampagne zur Stärkung des ehrenamtlichen Brand- und Katastrophenschutzes gestartet. Auch das Technische Hilfswerk als Organisation des Bundes ist ein wichtiger Bestandteil zum Schutze der Bevölkerung. Das THW ist auch Bundesweit und international im Einsatz um technische und humanitäre Hilfe zu leisten.

Das THW Balve beginnt am 12.06.2021 mit einer neuen Grundausbildung und lädt DICH herzlich dazu ein. Wir treffen uns um 09:00 Uhr in der Sokola.de, Mittelweg 15 in Langenholthausen (ehemalige Grundschule), da unser eigentliches Ortsverband-Gebäude derzeit neugebaut wird.

Mitmachen kann jeder ab 16 Jahren, nach oben gibt es keine Altersgrenze. Wer uns jetzt fehlt - bist DU. Da wir aktuell im Aufbau einer „Fachgruppe Elektro“ sind, freuen wir uns auch über bereits ausgebildete Elektriker, die Teil unserer THW Familie in Balve werden möchten.

Wir freuen uns, wenn DU den Weg zu uns finden würdest. Wir bieten DIR eine umfangreiche THW-Grundausbildung und Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen des THW-Ortsverbandes in Balve an. Nach der absolvierten Grundausbildung bestehen für DICH weitere Möglichkeiten der Spezialisierung an den THW-Ausbildungszentren in Hoya oder Neuhausen. Ausbildungen, welche auch oftmals beruflich genutzt und anerkannt werden können.

Selbstverständlich gelten aktuell die besonderen Hygieneregeln, das heißt, medizinische Maske tragen, Abstand zueinander halten.

Alles Weitere werden wir EUCH am SA 12.06. ab 09:00 Uhr vor Ort erzählen, stehen für Fragen und Antworten bereit. DU erreichst uns bei Fragen auch schon vorab unter der Email ov-balve@thw.de . Werde DU jetzt Teil des ehrenamtlichen Katastrophenschutzes beim THW in Balve.

Wir zählen auf DICH!

Newsdatum:
05.06.2021 20:46
Alter:
132 days
Newskategorie:
Allgemeines
Autor:
Holger Mayweg

Bilder zum Artikel