THW-Jugend Balve aus dem Landesjugendlager zurück

Pünktlich am Beginn der Sommerferien macht sich die THW-Jugendgruppe aus Balve mit 24 Jungen und Mädchen im Alter von 6-18 aus Balve und Umgebung auf den Weg nach Rheine. Dort fand das alle zwei Jahre stattfindende Landesjugendlager der THW-Jugend NRW statt.

Freitags ging es schon um 08:00 Uhr an der Unterkunft in der Glärbach los. Schnell war man mit den blauen Fahrzeugen in Rheine angekommen. Und noch viel schneller hatten es die Balver von der Anmeldung bis zu ihrem Lagerplatz geschafft. Auch wenn die Temperaturen nahe bei 40 Grad Celsius lagen ging der Zeltaufbau schnell voran. Am Abend traf man sich dann im großen Zelt zur Eröffnung.

Samstags fand im Nachbarort Bentlage ein großer Mittelaltermarkt statt. Klar, dass die Balver hier vor Ort waren. Auch die örtliche Saline wurde hier besichtigt und die Kids verfolgten interessiert, wie aus der Sole Salz produziert wird. Sonntags stand dann der Landeswettkampf auf dem Programm. Leider hatten sich die Balver im Vorjahr nicht für die Teilnahme qualifizieren können. Aber der Wanderpokal des Landessiegers befand sich noch im Besitz der Balver Jugendgruppe die im letzten Jahr für ihr Bundesland Nordrhein-Westfalen den zweiten Platz beim Bundeswettkampf, das bislang beste Ergebnis für eine Mannschaft aus NRW, erzielen konnte. Diesmal blieb den Balvern allerdings nichts anderes übrig als die anderen Gruppen zu unterstützen und anzufeuern. Landessieger wurde die Gruppe aus Lengerich, denen eine Abordnung aus Balve den Landeswimpel unter Glückwünschen übergab.

Für den Montag hatten sich die Betreuer etwas ganz besonderes ausgedacht und die Gruppe für ein Rhetorik-Seminar angemeldet. Unter professioneller Anleitung lernten die Kids wie man seine Botschaft am besten rüberbringt. Mancher Trick den auch zum Beispiel unsere Bundeskanzlerin hin und wieder anwendet wurde hier vermittelt.

Dienstags war dann Entspannung im Schwimmbad angesagt, damit genügend Kräfte für das Sportturnier am Mittwoch gesammelt werden konnten.

Donnerstags stand dann noch eine Kanutour auf der Ems auf dem Programm bevor es am Freitag schon wieder daran ging, alle Zelte wieder abzubauen und nach Balve zurückzureisen.

Eine tolle Woche liegt hinter den Balvern, die sich alle schon auf das Bundesjugendlager im nächsten Jahr freuen!

Weiter zur Bildergalerie

Newsdatum:
24.07.2015 13:21
Alter:
2 yrs
Newskategorie:
Jugend
Autor:
Tobias Weber

Bilder zum Artikel