Schaffen von Rettungsöffnungen & Zugängen

Der Samstag Morgen begann für einige junge THW Helfer mit einem ungewohnten Thema. Auf dem Ausbildungsplan stand das Schaffen von Zugängen. Um dieses Thema umfassend ausbilden zu können fuhr der komplette Technische Zug in die Geisterstadt Werdohl-Elverlingsen.

Das Thema wurde den Helfern der Bergungsgruppen sowohl im theoretischen als auch im praktischen Teil durch Fabian Weber und Tobias Hollensen, welche an diesem Tag als Ausbilder fungierten, vermittelt. So wurde direkt nach dem Eintreffen in der Geisterstadt die Ausbildung mit einem theoretischem Vortrag über die Beschaffenheit der verschiedenen Gebäudeteile begonnen. Nach einer guten halben Stunde konnten die Helfer das Ausbildungsthema dann praktisch angehen. Aufgeteilt in zwei Ausbildungsgruppen, wurde mit dem Herstellen eines Mauer- und eines Deckendurchbruches begonnen.

Neben Gesteinsbohrhammer und Motortrennschleifer kamen auch der schwere Aufbrechhammer sowie einfache Werkzeuge wie Hammer, Meißel und Bolzenschneider zum Einsatz. Im Anschluss konnte in einem Gebäudeteil ein Deckendurchbruch vorgenommen werden. Um die schweißtreibende Arbeit zügig verrichten zu können, wurden, wie auch im Ernstfall, die Helfer regelmäßig ausgetauscht. Das hat zum Einen den Vorteil, dass niemand bis zur Erschöpfung arbeiten muss, zum Anderen konnte so jeder die Möglichkeit wahrnehmen mit dem Material umzugehen.

 

Die so erstellten Zugänge können im Ernstfall dazu dienen eingeschlossene Personen aus Trümmern zu retten, als auch Zugänge für die Feuerwehr zur Brandbekämpfung zu schaffen. Die Einsatzkräfte des THW üben daher regelmäßig solche Szenarien. Unter so realitätsnahen Bedingungen zu trainieren, gelingt jedoch nicht immer, da oft Übungsobjekte fehlen. An diesem Tag allerdings konnten alle auf dem Ausbildungsplan aufgeführten Themen unter realitätsnahen Voraussetzungen geübt werden.

Zum Dienstende zeigten sich die beiden Ausbilder sowie die anwesenden Helfer mehr als zufrieden mit der durchgeführten Ausbildung.

Mehr Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.

Newsdatum:
15.03.2015 20:09
Alter:
3 yrs
Newskategorie:
Technischer Zug
Autor:
Markus Sierpinski

Bilder zum Artikel

Deckendurchbruch

Mauerdurchbruch

fast fertiger Deckendurchbruch