Matthias Aßmann als Ortsbeauftragter zurück getreten

Bereits in der letzten Woche ist Matthias Aßmann als Ortsbeauftragter zurück getreten. Die Gründe liegen im persönlichen und beruflichen Bereich, er bleibt dem Ortsverband jedoch weiterhin verbunden.

Bis ein Nachfolger gefunden wird, übernimmt die stellv. Ortsbeauftragte Kathrin Brüll-Sierpinski das Amt kommissarisch.

Wir danken Matthias für die geleistete Arbeit, wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und hoffen, ihn bald wieder in unserer Runde begrüßen zu dürfen.

Newsdatum:
17.04.2016 20:01
Alter:
2 yrs
Newskategorie:
Allgemeines
Autor:
Kathrin Brüll-Sierpinski

Bilder zum Artikel