Erstmals freitragenden Steg gebaut

Die Bergungsgruppen befassten sich während des Juni-Dienst mit dem Bau eines freitragenden EGS-Stegs. Der freitragende EGS-Steg wird von der einen Uferseite aus im Vortrieb zur anderen Seite gebaut. Damit dies ohne Unterbau möglich ist, wird der Steg auf der beginnenden Seite mit einem gefüllten IBC-Container beschwert.

Nach und nach werden so die Steg-Portale ins Freie gebaut, bis das andere Ufer erreicht ist. Da die Balver Helfer zum ersten Mal diese Art von Steg errichteten, galt es bei vielen Punkten zu experimentieren. Hierbei stellte sich heraus, dass sich die Portale ohne die richtige Technik nur äußert schwer errichten lassen. Nach einigen Versuchen hatten die Helfer jedoch die richtige Technik gefunden und so lies sich der Steg erfolgreich errichten.

Nach Erreichen des anderen Ufers und der obligatorischen Belastungsprobe konnte der Steg zügig wieder zurückgebaut und das Material verlastet werden.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft ließen die Helfer den Dienst in gemütlicher Runde ausklingen.

Newsdatum:
11.07.2017 09:59
Alter:
75 days
Newskategorie:
Technischer Zug
Autor:
Fabian Weber

Bilder zum Artikel